A11-R.OBERLAA – A S V  13   0 : 4 (0 : 1)

15. (und letzte) Herbstrunde am 25.11.2017

DAS WAR ABER EIN SEHR BESCHEIDENER POKORNY-ABSCHIED

Liebe Oberlaaer.
Vorab eines: Die Rede von H. Keiblinger zum sportlichen Abschied unseres beliebten Goalies Roman Pokorny sowie die Gedenkminute für den leider verstorbenen Angie-Gatten Willi Sramek war ausgezeichnet !

Der Wunsch, die Spieler mögen ihm mit einem guten Match ebenso verabschieden ging leider vollends in die Hose und verschafften ihm wohl eher Frust als Freude. Aber was willst du von einer Mannschaft ohne jedes Selbstvertrauen, ohne halbwegs passable Angriffe bzw. Schüsse und ohne starkem Mittelfeld wo mehr nach vorne kommen sollte ? Ich weiss nicht was in den Köpfen der Spieler vorging, ob sie überhaupt noch alle wollen oder im Geiste bereits überlegen das verlustreiche Team zu verabschieden – was ich ehrlich vom Herzen nicht hoffe oder erwarte. Tatsache, ich wiederhole mich: SO KANN UND DARF ES NICHT WEITERGEHEN ! Keine Ahnung wie Trainer Kern oder auch Helmut Keiblinger darüber denkt aber es muss unbedingt eine Aussprache einiger kompetenter Herren geben – sonst sind wir unten !!! Und wer will das schon ? Nicht einmal der Kassier, Hr.Pribyl der allerdings auch keinen Rat weiss ausser dass man jemanden bitten muss der uns nie hängen liess. Wer gemeint ist weiss jeder Insider – aber das ist Sache der Clubführung bzw. desjenigen ALLEIN der natürlich mit dem Vorstand baldige Beschlüsse fasst.

Also, liebe Kicker, abwarten, nicht die Weihnachtsfeier spritzen denn das wäre eher unverzeihlich – sondern sich auch an die eigenen Nase fassen denn egal wie man über Trainer Kern denken mag ER IST NICHT ALLEIN AM FIASKO SCHULD !! Diesbezüglich schöne Feiertage, Frieden und nachdenken. DANKE !

Das Match ? Fast keine herausgearbeiteten Chancen, ein blöder nicht zu gebender Strafstoss gegen uns, ein ehe unschuldiger Torhüter Bethke und eine gegen einen sicher starken Gegner nicht immer sattel-feste Abwehr. Das war`s eigentlich und man kann nur hoffen dass alle BLEIBEN, NEUE dazukommen (keine Würstchen bitte!) und im Frühjahr eine andere Oberlaa-Mannschaft zu sehen sein wird. Sonst – aber das ist manchen vielleicht egal – sind die letzten treuen Zuschauer weg !

Tore: 40. Min. 0:1, 55. Min. 0:2, 67. Min. 0:3 und 75. Min. 0:4. Ehrentreffer? Keine Chance (oder ich war blind).

Aufstellung: BETHKE, BOGDANIC, WEYSI, ZITNY, ÜCÜNCÜ, GRGIC, BEN NASR (75.Cutura), BONDOKIC (82.Lazicic), STEINER, BYTYQI (58.Schiller ACKERL.

Ersatz: Pokorny, Freiberger 

Euer old-recky